Persönliches

Tierkommunikator - ein Beruf mit Herz und Verstand

Mit Tieren sprechen zu können, ist für mich Herzensangelegenheit und Lebensaufgabe zugleich - ich tue es mit Begeisterung und Demut vor der unglaublichen Verbindung, die wir mit unseren Tieren haben.

Tiere übten schon immer eine große Anziehungskraft und Faszination auf mich aus. So hatte ich seit frühester Kindheit auch schon immer eigene Tiere, mit denen ich mich sehr verbunden fühlte.

Wie es der "Zu-Fall" so wollte, erfuhr ich 2011  von der Möglichkeit der Tierkommunikation und ließ über eine Tierkommunikatorin meine Katzen (eine davon war bereits verstorben) sprechen.

Zutiefst erstaunt von der Verbindung, die die Tiere mit ihren Menschen und umgekehrt haben, nahmen die Dinge ihren Lauf und ich lernte meine wunderbare Ausbilderin Petra Wiesmann kennen, die mich mit viel Liebe und Verantwortungsbewusstsein in die Seelenwelt der Tiere und die mentale Kommunikation zwischen Mensch und Tier einführte. Von ihr durfte ich lernen, meine feinen Sinnen zu nutzen und so auf besondere Art und Weise mit unseren tierischen Begleitern in Kontakt zu treten.

Ich bin zutiefst dankbar für diesen wundervollen und manchmal auch sehr herausfordernden Weg, auf dem ich die Tiere als bedingungslos liebende, ehrliche und authentische Ratgeber und Begleiter erfahren durfte und immer wieder darf. Tiere verdienen unseren Respekt, unser offenes Ohr und unser offenes Herz! Es sind zutiefst liebende und liebenswürdige Wesen - our soulmates!